Endoskopie

Die endoskopische Untersuchung ist ein wesentlicher Bestandteil der Abklärung von Erkrankungen des Atemtraktes, Verdauungstraktes sowie Harnapparates bei Kleintieren. Dabei wird ein spezielles Kamerasystem eingesetzt, um die betreffenden Organe von innen zu untersuchen. Das ermöglicht uns zum einen die direkte Beurteilung der inneren Strukturen eines Organs und zum anderen eine Probenahme zu Untersuchungszwecken. Zum Beispiel um Blasentumoren, chronische Entzündungsvorgänge, Magen- und Darmtumoren, Darmerkrankungen und viele Erkrankungen mehr pathologisch zu untersuchen.
Durch die Organspiegelung lassen sich Erkrankungen wie Nasenausfluss, Atemgeräusche, Verdauungsstörungen und viele weitere mehr abklären. Dadurch ist eine gezielte Prognosestellung und Therapie möglich.

Wir haben die Möglichkeit eine Rhinoskopie (Nase), Bronchoskopie (Luftröhre und Bronchen), Gastroskopie (Magen), Zystoskopie (Harnblase), Koloskopie (Enddarm) und weitere endoskopische Untersuchungen durchzuführen.